Optimale Bodenbearbeitung

Optimale Bodenbearbeitung

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Produkte
Landtechnik-Grubberscharen sind in vielen Ausführungen erhältlich. Beim Kauf einer Grubberschare gibt es einige Faktoren zu beachten, damit ein wirklich langlebiger und extrem robuster Artikel erworben wird. Das Gerät gehört zu den Klassikern im Bereich Bodenbearbeitung. Die Geräte sind aus der Landwirtschaft nicht wegzudenken und sind auch für den privaten Garten interessant. Mit einem hochwertigen Gerät wird die Bodenbearbeitung effektiv erledigt.

Grubber und Grubberschare

Grubber und Grubberschare von Werny gehören zu den landwirtschaftlichen Geräten und dienen der Lockerung des Bodens. Die Geräte werden zur Bekämpfung von Unkraut und zur Krümelung des Bodens eingesetzt. Des Weiteren können die Geräte auch genutzt werden, um Materialien in den Boden einzuarbeiten. Das Gerät gibt vor, ob schmale, breite, tiefe oder flache Flächen zur Bearbeitung erzeugt werden. Die Geräte sind in vielen Varianten erhältlich und vor dem Kauf sollte bereits bekannt sein, welche Art von Bearbeitungsflächen erzeugt werden sollen und wofür die Schare genutzt wird.

Welche Aufgaben haben Grubber und Grubberscharen?

Bodenlockerung, Erzeugung von Bearbeitungsflächen für die Landwirtschaft und Vermischung von Ernteresten bzw. –rückständen gehören zu den Aufgaben von Grubberscharen und Grubbern. Die Geräte sollen die weitere Bodenbearbeitung erleichtern. Wurden Erntereste vermischt und Bearbeitungsflächen erzeugt, dann kann das Einsäen problemlos erfolgen. Grubberscharen können auch für den privaten Bereich interessant sein. Weitere Informationen zu dem Thema.
Im Garten müssen ebenfalls Bodenlockerungsarbeiten durchgeführt werden und Grubber sowie Grubberscharen können bei der Bodenbearbeitung effektiv helfen. Für den heimischen Garten sind passende Grubberscharen im Handel erhältlich. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass nicht jedes Gerät für jede Bodentiefe geeignet ist. Wer den Boden nicht so tief auflockern möchte, der sollte breitere Grubberscharen wählen. Bei tiefer Bodenauflockerung sollten die Grubberscharen eher schmal sein.

Welche Varianten sind erhältlich?

Es werden GänsefußscharFlügelscharen und Doppelherzscharen unterschieden. Wer flache Arbeiten durchführen möchte und eine Schare für flache Bereiche ab 5 cm Bodentiefe benötigt, der sollte eine Gänsefußschar verwenden. Für die großflächige Bodenbearbeitung eignen sich hingegen Flügelscharen mit großen Zinkenabständen. Die Flügelscharen sind in diversen Versionen erhältlich und sollten bis zu 40 cm breit sein. Flügelscharen werden durch ihre großen Zinkabstände beispielsweise für Doppelgrubber genutzt.
Die Bodenbearbeitung sollte mindestens in einer Tiefe von 8 cm stattfinden. Eine Doppelherzschar wird weniger verwendet im landwirtschaftlichen Bereich als Flügel- und GänsefußscharenDoppelherzscharen sind mit einem großen Leitblech ausgestattet, das sich schnell abnutzen. Für den heimischen Garten kann eine Doppelherzschare aber interessant sein. Beim Kauf von Grubberscharen sollten Varianten mit Schnellwechselsystem bevorzugt werden, sodass die Scharen problemlos austauschbar sind. Dadurch können vielfältige Arbeiten erledigt werden.

Spezielle Grubberscharen

Swift und TriMix sind besondere GrubberscharenTriMix wird beispielsweise in der Landwirtschaft genutzt, um intensive Bodenlockerungs– und Mischarbeiten durchzuführen. Die speziellen Grubberscharen ergänzen die breit gefächerte Produktpalette an Grubberscharen. Welche Grubberschare benötigt wird, das hängt vom jeweiligen Verwendungszweck ab. Beim Kauf sollte auf qualitativ hochwertige Grubberscharen geachtet werden.